Dienstag, 13. März 2018

Afrin

Afrin ein Bild aus besseren Tagen
Afrin, die Hauptstadt des kurdischen Gebiets nahe der türkischen Grenze in Syrien, wird seit Wochen von der islamfaschistischen türkischen Armee angegriffen. Nach letzten Meldungen stehen türkische Bodentruppen nur noch 2 Kilometer vor Afrin und belagern die Stadt. Die Christen und Yesiden befürchten ein Massaker durch türkische Islamisten. Solidarität mit den Kurden , Yesiden und den christlichen Aramäern in Afrin. Wer steht den Menschen in Afrin bei, zeigt Solidarität. Denkt an die Armenier sie wurden im osmanischen Reich von den Türken vernichtet. Zeigt Solidarität mit den Menschen in Afrin. Nothilfe Afrin.

Kommentare:

  1. Die PYD (Partiya Yekitîya Demokrat) ist zum Teil (kriegsbedingt) autoritär strukturiert und hat in der Vergangenheit und bis zum jetzigen Zeitpunkt schwere Fehler gemacht. Zum Beispiel hätte sich die kurdische PYD und deren Miliz YPG an den Sturz[versuch] des Assad-Regime sehr viel stärker beteiligen müssen. Auch in Menschenrechtsfragen wurde die PYD von Amnesty International schon kritisiert. Über die PYD machen wir uns erstmals auch keine Illusionen, und das bei denen sich was Emanzipatorisches verändert wird, das wird (wenn überhaupt) dauern, ist aber möglich.
    Unsere Solidarität richtet sich ja allgemein, auf die vom islamfaschistischen Türken bedrohten Menschen und das sind nun mal neben der PYD / YPG, die Kurden, Yesiden und Aramäer. Die Türkei ist auch allgemein gesehen, der viel größere Aggressor, der türkische Krieg hat seit 1990 gegen die Kurden schon über 40000 Tote gefordert. Die meisten Opfer sind kurdische Militante und Zivilisten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Konflikt_zwischen_der_Republik_T%C3%BCrkei_und_der_PKK

    Und in Ost-Ghouta toppt sich der russische und [Islam]-syrisch-iranische Faschismus aus, die Menschen dort - sind wirklich verloren. Die Gewalten Russlands und des Islams sind enthemmt und es wird immer schlimmer werden.

    Antifagruppe Weiden Neustadt

    PS: Es bleibt auch so kompliziert, weil das Volk ja an sich, nach Marx kein revolutionäres Subjekt sein kann. Aber wer wird den russischen und islamischen Heroismus des Todes aufhalten - keiner. PPS: Zu Weiden (Oberpfalz) selbst, dort wird weiterhin in der Ditib – Moschee für Erdogan und seinen Krieg gebetet und gegen Juden, Israel und Amerika gehetzt. [Das hat ein türkischer Kurde uns vor längerer Zeit mal mitgeteilt. Anm. Antifas die die Vorgänge dort darauf hin begutachteten, haben Vorort Türken mit Wolfsgruß gesehen und eine rote Fahne mit drei Mondsicheln ausgemacht. Im Umkreis der Ditib-Moschee gibt es in dieser Richtung auch Schmierereien] Und von den Moscheen die wir in Weiden kennen, hetzen alle.

    Die Menschen in Afrin brauchen unsere Solidarität und das gilt auch für die Menschen in Ost-Ghuota.

    Weitere Info:
    http://antifagruppeweidenneustadt.blogspot.de/2018/02/solidaritat-mit-den-kurden-und-den.html

    AntwortenLöschen
  2. Unsere Mitteilung an linke und die antideutsche Initiative antif - f in Regensburg
    Hallo Man muss sich gegen jeden Faschismus stellen, die AfD ist eine völkische Putin - Partei und die Gegnerschaft von uns ist nur logisch. Jedoch bei uns in Weiden wird in der Ditib - Mosche der türkische Faschismus gepredigt. Info dazu: Zitat und Kommentar der Antifagruppe Weiden Neustadt. 'Zu Weiden (Oberpfalz) selbst, dort wird weiterhin in der Ditib – Moschee für Erdogan und seinen Krieg gebetet und gegen Juden, Israel und Amerika gehetzt. [Das hat ein türkischer Kurde uns vor längerer Zeit mal mitgeteilt. Anm. Antifas die die Vorgänge dort darauf hin begutachteten, haben Vorort Türken mit Wolfsgruß gesehen und eine rote Fahne mit drei Mondsicheln ausgemacht. Im Umkreis der Ditib-Moschee gibt es in dieser Richtung auch Schmierereien] Und von den Moscheen die wir in Weiden kennen, hetzen alle.' http://antifagruppeweidenneustadt.blogspot.de/2018/03/afrin.html#comment-form / In Ditib Moscheen tobt sich der islamistische und türkischer Faschismus aus. Es wäre besser gewesen wenn ihr gesagt hätten. Stoppt den Faschismus! Gegen AfD, Pegida und Ditib - Moschee! Gegen Islamismus! Für ein 'Selbstbestimmtes Leben! Fazit: Man könnte islamistische Moscheen in kosmopolitische Begegnungsstätten umwandeln

    AntwortenLöschen
  3. Info: DITIB und der türkische Faschismus. https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/wdr-aktuell/video-moschee-parade-mit-militaerisch-uniformierten-kindern--100.html

    AntwortenLöschen