Freitag, 6. Juni 2014

6. Juni 1944, D-Day - Invasion in der Normandie

Bild in Originalgröße anzeigenBild in Originalgröße anzeigenAm 6. Juni begann mit der Operation Overlord (auch bekannt als D-Day) die Landung der Westalliierten ( USA, England und Kanada) in der Nor­man­die, die bis zum  25. August, den Tag  der antifaschistischen Befreiung der französischen Hauptstadt Paris andauerte.
Die Eröffnung einer weiteren Front im Westen führte zu der Entlastung der Roten Armee an der Ostfront und hatte einen maßgeblichen Anteil an der Zerschlagung des deutschen Nationalsozialismus. 

Bild in Originalgröße anzeigenAls AntifaschistInnen feiern wir den Sieg der amerikanischen und britischen Commonwealth Truppen in der Normandieschlacht und zu gleicher Zeit ge­den­ken wir den al­li­ier­ten Op­fern, die im Kampf gegen Na­zideutsch­land ge­fal­len sind, sowie den über­le­ben­den Sol­da­ten und jeder Per­son, die aktiv oder pas­siv die Zer­schla­gung des Na­zi­re­gimes be­güns­tig­te und/oder un­ter­stützt hat. Thank you and rest in peace.
Bild in Originalgröße anzeigen
Bild in Originalgröße anzeigenAus diesen Grund zeigen wir unsere Solidarität mit den USA, den britischen Commenwealth und Israel. D-Day–Party  im Rio (American Spatium) Room,[Rio Raum Weiden] am 6. Juni 2014 in Weiden Asylstr. 11 von 15 – 20 Uhr Gegen jeden Nazismus und für ein Selbstbestimmtes  Leben!
Antifagruppe Weiden Neustadt

1 Kommentar:

  1. Anm. Commenwealth (Großbritanien und Nordirland ['England'], und Kanada) https://de.wikipedia.org/wiki/England

    AntwortenLöschen